mendikanten.htmlTEXTBlWd4>(Dyv* Proseminar: Bischöfe und Bettelmönche

Informationen zum Proseminar

"Bischöfe und Bettelmönche"

 

im Aufbau. Bald werden Sie noch mehr lesen können.

Die gemeinsam zu besprechenden Quellen sind in lateinischer Sprache geschrieben. Ich gehe davon aus, daß in den Sitzungen genügend Teilnehmer mit hinreichenden Sprachkenntnissen anwesend sind.
Bei den Hausarbeiten kann auf fehlende Sprachkenntnisse von Teilnehmern Rücksicht genommen werden; allerdings ist auf jeden Fall die Kenntnis einer Fremdsprache nachzuweisen.

Bald hoffe ich, hier einige Quellenbeispiele vorstellen zu können.
Sehen Sie bald wieder hier herein !

 

Einige bibliographische Hinweise

 

Thomson, Williell R. Friars in the cathedral: the first Franciscan bishops ; 1226 - 1261 . Toronto, Canada : Pontifical Inst. of Mediaeval Studies, 1975. - 320 S. : Kt.(Pontifical Institute of Mediaeval Studies <Toronto>: Studies and texts ; 33)

 

Berger, Thomas Die Bettelorden in der Erzdiözese Mainz und in den Diözesen Speyer und Worms im 13. Jahrhundert : Ausbreitung, Förderung und Funktion . Mainz : Selbstverl. der Ges. für Mittelrheinische Kirchengeschichte, 1994. - VI, 423 S. (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte ; 69)

 

Pellegrini, Luigi Insediamenti francescani nell'Italia del Duecento. Roma : Ed. Laurentianum, 1984. - 338 S. + Kt.-Beil. (Istituto Francescano di Spiritualità: Studi e ricerche, Nuova serie) Kt.-Beil. u.d.T.: Carta insediamenti francescani dell'Italia dei secoli XIII - XIV

 

Enzensberger, Horst I vescovi francescani in Sicilia (sec. XIII - XV), in: Francescanesimo e cultura in Sicilia (secc.XIII-XVI) [Schede medievali 12- 13,1987], Palermo 1988, S.45 - 62.

- Minoriten auf den Bischofsstühlen Apuliens (13.-15.Jahrhundert ), in: Laurentianum 31, 1990, S.441 - 484.

 
 
 
 
 

zurück zu Vorlesungen im Sommer 97

zurück zum Seitenanfang

Homepage Hilfswissenschaften

Hompage Mittelalterliche Geschichte

Zur Forschung

Zu den Erläuterungen Hilfswissenschaften

 
 
 
angelegt am 3.3.97 . horst enzensberger, geändert am 6.3.97